200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig – 200 Jahre Tatarengrab Kleinbeucha: Deutsch-Muslimische Interkulturgeschichte im regionalen Kontext

Internationales Symposium und Jugend-Workshop zur Eröffnung des Gedenkjahres Leipziger Völkerschlacht 1813-2013 am 6./7. April in Borna, Freistaat Sachsen

2013 ICATAT Projekte

Das Zentrum für regionale und kulturhistorische Forschungen des Heimatvereins des Bornaer Landes, das ICATAT  Magdeburg-Berlin und das ZEOK (Zentrum für Europäische und Orientalische Kultur Leipzig) veranstalten dieses Symposium und eine begleitende Jugend-Medien- und Geschichtswerkstatt von März bis Mai 2013. Mit Unterstützung der „Kulturraum Leipziger Raum“, der Sparkassenstiftung Leipzig, der Landesvereinigung für kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (LkJ-Programm „Pathfinder“) und der Gesellschaft für Osteuropa-Förderung.

Wissenschaftler aus Tatarstan, der Krim, Litauen und Deutschland kamen zusammen mit Vertretern der tatarischen Migrantenverbände Deutschlands, Regionalhistorikern und Pädagogen aus Sachsen sowie engagierten Bürgern aus der Nachbarschaft des Tatarengrabes von Kleinbeucha um über Geschichte, gesellschaftliche Rezeption und pädagogische Möglichkeiten rund um die Kulturstätte in Kleinbeucha zu debattieren. Ein Jugend-Workshop wird dieses Ereignis mit vorbereiten, begleiten und dokumentieren.

In den letzten Jahren wurden am Tatarengrab in Kleinbeucha umfassende Renovierungen vorgenommen und Veranstaltungen abgehalten. Dokumentiert sind diese unter http://www.beucha.de/116.html und in der KUS-Broschüre der Kultur- und Umweltstiftung Leipziger Land (S. 8, S. 46-55).

Informationen zum Symposium finden sich hier (Kurzfassung по-русски здесь); zum Jugendworkshop hier. Das Programmheft 200 Jahre Tatarengrab finden sie hier.

Veranstaltungsort war das Stadtkulturhaus, 04552 Borna, Sachsenallee 47. Alle Informationen die Pathfinder-Jugendwerkstatt „Für wen kämpfte Jussuf, Sohn des Mustafa?“ betreffend finden sie auf deren Projekt-blog.

PRESSESTIMMEN

Hier finden Sie eine Auswahl der Presseveröffentlichungen Symposium und Jugendwerkstatt betreffend. U.a. in AVDET (Zeitschrift des Nationalrates der Krimtataren), im Eurasischen Magazin, in der Islamischen Zeitung sowie bei H-Soz-U-Kult und im Magazin ZENITH.

ZENITH

logo