Liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für OSTEUROPA-FÖRDERUNG, liebe MitarbeiterInnen und Freunde des ICATAT,

am 13. Juni wird in Berlin das traditionelle tatarische Fest SABANTUI veranstaltet. Der Initiator und Hauptveranstalter ist der Integrationsverein „TAMGA“, aber auch unsere Gesellschaft und unser Institut sind dabei (Kontaktperson: unser Sekretär, Projekt-Koordinator des ICATAT, Mieste Hotopp-Riecke, ICATAT@gmx.de). Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Ildar Kharissov,

Präsident der Gesellschaft für OSTEUROPA-FÖRDERUNG e.V.

sabantui 09 sabantui 2009

SABANTUI ist das wichtigste Fest des tatarischen Volkes, ein Bestandteil seiner Lebensweise. Sabantui feiert man seit uralten Zeiten als Brauch des Erwachens der Natur und der Feldbestellung im Lenz zu Ehren. Dank der mitreißenden Quirligkeit, der gemeinsamen Fröhlichkeit, dem Volkshumor, dem Massencharakter, wo allezeit jeder alsTeilnehmer und Zuschauer auftritt, ist Sabantui schon seit langem zum Lieblingsfest der Völker geworden, die neben und mit Tataren leben. Anziehend sind die Eigenart der Bräuche, der nationale Ringkampf Küräsch, Wettrennenund vieles Andere. Wie viel Energie und Freude tankt man in diesen wenigen Sabantui-Stunden! Sitten, Bräuche, Tradition sind Bettendes Menschenlebens. Sie müssen auf der festen Basis der Kultur aufgebaut sein.

In Deutschland wird das Sabantui-Fest seit 2002 veranstaltet. Überall, wo die Klänge dieses fröhlichen Volksfestes ertönen, kommen jedes Jahr Tataren, Deutsche und ihre Freunde zusammen, um dieses bunte sportliche Fest gemeinsam zu begehen.

Wir freuen uns, alle Gäste auf der Wiese und in der Kiezspinne FAS e. V. (Schulze-Boysen-Str.38, 10365 Berlin) am Sonnabend, dem 13. Juni um ca. 10:30 Uhr begrüßen zu dürfen. Am Abend ist auch ein Gala-Abend mit tatarischen Künstlern geplant. Im Saal der Kiezspinne findet das Abendprogramm statt, dem eine tatarische Diskothek folgt. Auch ein Büffet mit tatarischen Spezialitäten wie Ötschpotschmak, Peremätsch, Pilmän usw. ist auch an diesem Tag vorhergesehen. Erwartet werden wieder Künstler aus Lettland, aus Tatarstan, Moskau und Deutschland. Herzlich willkommen! Räxim itegez!

Das Sabantui-Fest findet am Sa. 13.6.2009

ab ca. 10:30 Uhr auf der Wiese neben

der Kiezspinne statt (Schulze-Boysen-Str.38,

10365 Berlin-Lichtenberg). Am

besten erreicht man die Kiezspinne FAS e. V.

wie folgt:

Mit der U5 bis zur Station „Magdalenen

Straße“, dann die Schluze-Boysen-Straße

entlang bis Nr. 38. Das ist die Kiezspinne,

und daneben ist eine große Wiese. Dort befindet

sich der Sabantui-Platz.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Tel: 0173 620 16 22 (tat., rus., de.), 0176 201 29 321 (krimtat., de., türk.)

E-Mail: sabantui2005@aol.com, ICATAT@gmx.de