Zu diesem Kolloquium laden ein die Universität Leipzig – Institut für Slavistik Abt. Deutsch-Slavische Namenforschung – und die Gesellschaft für Namenkunde e.V., Leipzig. Sie werden herzlich eingeladen zu den Vorträgen von Aliye YASYBA (ICATAT, Berlin) „Turksprachige Antroponymie: Geschichte, multikulturelle Beziehungen und Besonderheiten“ und Gabriele RODRIGUEZ (Leipzig) „Statistik und Tendenzen in der turksprachigen Vornamengebung“
Anschließend kurze Berichte über den Internationalen Slavistenkongress in Ohrid und den Internationalen Kongress für Namenforschung in Toronto
Zeit: Mittwoch, 15. Oktober 2008, 13:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Zentrum Geisteswissenschaften, Beethovenstr. 15, Haus 4, 4. Etage, Raum 1-5
Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Prof. Dr. E. Eichler, Gesellschaft für Namenkunde e.V.

Prof. Dr. J. Udolph, Abt. Dt.-Slavische Namenforschung, Institut für Slavistik